Home

Meistens ist es genau ein Schulfach, das einem das ganze Zeugnis durcheinander bringen kann. Man lernt Tag für Tag, Stunde für Stunde, aber zum Schluss steht wieder ein „mangelhaft“ mit der roten Tinte unter der Klassenarbeit.

„Mit Nachhilfe schneller auf der Zielgeraden“

Schluss damit! Qualifizierte Nachhilfe kann Dich dabei unterstützen, wieder auf die Zielgerade zu kommen. Die „Quadratwurzel“ besteht seit zehn Jahren und wurde erst als eine rein naturwissenschaftliche Nachhilfeschule gegründet. Doch nach dem Umzug von der Domäne in die Lange Straße in Rodenberg vergrößerten sich nicht nur die Räumlichkeiten, sondern das Angebot wurde auf Deutsch und Fremdsprachen erweitert. Dieser Unterricht wird ebenfalls von ausgebildeten Fachkräften gegeben. Bereits nach einigen Jahren wurde es auch in der Langen Straße zu eng. Daher ist „Die Quadratwurzel“ seit August 2013 im Bassenbrink 11a zu finden, wo drei Unterrichtsräume zur Verfügung stehen. Helle, freundlich gestaltete Räume bieten hier eine gute Lernatmosphäre.

Leiterin Yára Detert hatte schon immer ein Herz für die Naturwissenschaften und unterstützt die Schüler in den Fächern Mathematik und Physik seit über zehn Jahren.

Sie selbst studierte Bauingenieurwesen an der technischen Universität Hannover und schloss das Studium als Diplomingenieurin ab.

Jetzt besitzt sie „Die Quadratwurzel“ in Rodenberg und will Schülern aller Klassen in acht Fächern auf die Sprünge helfen. „Der Unterricht findet in Kleingruppen statt und setzt sich immer aus den gleichen Fächern zusammen. Jedes Fach hat seine eigene Gruppe, sodass z.B. keine Englischschüler in der Mathematiknachhilfe sitzen“, erklärt Yára Detert, die selbst zwei Mathematikbücher „Mathematik für Ahnungslose“ und „Statistik für Ahnunglose“ schrieb, welche im Hirzel Verlag Stuttgart erschienen sind.

Durchschnittlich 60 bis 70 Schüler unterrichtet die Diplomingenieurin mit weiteren Lehrkräften in den zwei freundlich und hell gestalteten Unterrichtsräumen.

„Ich lege viel Wert darauf, dass die Lehrkräfte nur Unterricht erteilen, wenn sie das entsprechende Fach studiert haben oder darin ausgebildet wurden und somit fachlich qualifiziert sind. Das ist leider bei anderen Nachhilfeschulen oft nicht der Fall“, erläutert Detert.

Eine „lockere Atmosphäre“ in den Gruppen soll das Lernverhalten unterstützen. Qualifizierte Nachhilfe ist eine gute Möglichkeit, die Noten zu verbessern. Yára Detert verspricht eine Erfolgsquote, die momentan bei ca. 90 % liegt.